Lindy Hop Intermediate-Advanced Donnerstag

Lindy Hop Intermediate-Advanced (Do)

Hey! Wir gestalten gerade unsere Seite um, daher kann es sein, dass du nicht alles am gewohnten Ort findest. Selbstverständlich werden wir darauf achten, dass die wichtigsten Infos stets schnell auffindbar sind, damit ihr euch wie gewohnt informieren und für die Kurse anmelden könnt.

Intermediate-Advanced am Donnerstag

Du tanzt schon länger und freust dich auf eine kleine Herausforderung? Dann ist dieser Kurs vielleicht das, was du gesucht hast:

Level: Intermediate-Advanced

Uhrzeit: Do, 20.45 – 21.45 Uhr

Preis1 Mal abstreichen auf der Tanzkarte oder 15,00€ (Normalpreis) / 12,00 € (ermäßigt*)

Ortehrenfeldstudios
Wissmanstraße 38
50823 Köln

Einfach durch das blaue Tor über den Hof laufen, und schon seid ihr da! Bitte eigene Getränke mitbringen. Bitte im Tanzstudio keine Straßenschuhe tragen.

Genauer Standort (Dreiwortadresse):
https://w3w.co/gebaute.guthaben.seiner

*Den ermäßigten Preis kannst du gerne in Anspruch nehmen, wenn du z. B. studierst/eine Ausbildung machst/in Rente bist/vorübergehend keine Beschäftigung hast oder auch, wenn du eine Behinderung hast. Dies sind lediglich Beispiele, die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit: Wenn du der Meinung bist, dass dir der ermäßigte Preis aus anderen (hier nicht angegebenen) Gründen zusteht, sprich uns gerne an (persönlich, per Mail/WhatsApp, telefonisch, wie es dir lieber ist).

Levelbeschreibung Intermediate-Advanced

Voraussetzungen: Du tanzt seit mindestens einem Jahr und hast bereits viel Social-Dance-Erfahrung. Führen und/oder Folgen sind für dich selbstverständlich, d. h. du musst nicht mehr darüber nachdenken. Du bist sogar in der Lage, auf der Tanzfläche ein bisschen zu improvisieren.

Levelbeschreibung: In diesem Level ist das Unterrichtstempo etwas höher als im Intermediate-Kurs. Übliche Figuren und Übergänge (z. B. Ein- und Ausgänge in den Hand-to-Hand- oder Tandem-Charleston) werden nicht mehr erklärt, sondern vorausgesetzt. Dadurch haben wir mehr Zeit für komplexere Aufgaben: Das können anspruchsvolle Moves sein, aber auch das Verbessern von Basics (Bounce, Haltung usw.), damit wir eine bessere Bewegungsqualität erreichen.

Vor, zwischen und nach den Stunden legen wir Swingmusik auf und es darf getanzt werden. Social Dance ist ein wichtiger Bestandteil des Lindy Hop, und am besten fängt man so früh wie möglich damit an. Du kannst auch nur zum Social Dance vorbeikommen – also auch, wenn du an dem Tag keinen Kurs besuchst. Übrigens: Wenn du nicht weißt, ob deine Vorkenntnisse ausreichen, dann schau dir die Levelbeschreibung an oder wende dich einfach an uns.